Menü

Joche

Die von uns gelieferten und montierten Holzjoche werden aus Massivholz (Eiche) hergestellt. Das Holz ist mindestens 2 Jahre abgelagert und entspricht der Holzgüte DIN 4074 und EN 975-1, Schnittklasse S10, Qualitätsklasse Q-BA bzw. Q-FA. Die Joche werden geliefert mit gedrehten Achszapfen, Pendelkugellagern, Lagerfußplatten mit Stehbolzen und Stoßeisen, Achseinbindungen und Aufhängebändern. Alle Verschraubungen sind gesichert. Die Stahlteile werden galvanisch verzinkt und lackiert oder mit Rostschutzanstrich versehen. 

 

 

Um eine einwandfreie Kraftübertragung zu erhalten, werden die Glockenkronen in die Holzjoche eingelassen. Dabei legen wir größten Wert auf Präzision.

Klöppel

Klöppel liefern wir in allen von den Kunden und amtlichen Glockensachverständigen gewünschten Größen und Formen. Je nach Möglichkeit der Aufhängung, auch mit Wenderingen. Die Klöppeldimensionierung wird durch uns berechnet und festgelegt. Größten Wert legen wir auf Präzision bei der Herstellung der Wenderinge, Klöppelgabeln und beim Einbinden der Klöppel, damit diese eine geradlinige Schwingung durchführen und beim Läuten an der Glockenwandung nicht scheuern.

 

 

Neben den Klöppeln stellen wir auch die Aufhängebänder für die Klöppel und Joche her. Auch diese werden auf Wunsch in geschmiedeter Ausführung hergestellt. Bei der Materialauswahl legen wir aus Sicherheitsgründen großen Wert auf hochfeste Stähle.

01/01

Sie haben einen Auftrag für uns ?

Frage stellen

Kontakt