Menü

Läutemaschinen Jubilate

Linear

 

Die LINEAR-Glockenläutemaschinen PERROT-Typ 10 finden ihren Einsatz insbesondere bei engen Platzverhältnissen. Wenn der herkömmliche Glockenantrieb mit Kette/Seil bzw. Zahnriemen und Läuterad aufwendige Arbeiten am Glockenstuhl erfordern würden, stellt der Linearantrieb eine Alternative dar. Desweiteren wird er eingesetzt, wenn durch Ablaufgeräusche der Antriebsverbindungen der konventionellen Läutemaschinen Körperschall in den Kirchen- oder Aussegnungsraum übertragen wird.Die Läutemaschine LINEAR JUBILATE bringt die Glocke ohne direkte Verbindung zwischen Glocke und Motor zum Schwingen. Ein Drehstrommotor in Sonderbauart, der am Glockenstuhl fest installiert wird und eine am Glockenjoch befestigte Reaktionsschiene erzeugen ein Magnetfeld, das durch Wechselwirkung die Glocke zum Schwingen bringt.Das mehrtausendfach bewährte vollelektronische Regelsystem PERROT-LR10 mit 3 integrierten Sicherheitssystemen, regelt den Anlauf, die Läutehöhe und den Bremsvorgang mit äußerster Präzision. Mit Hilfe einer Drehimpulsgebereinheit am Jochzapfen unterhalb des Motors wird die jeweilige Position der Glocke permanent festgestellt und die optimalen Impulse errechnet, um die Glocke auf dem vorgegebenen Läutewinkel zu bringen bzw. zu halten. Die Regelung LR10 ermöglicht dadurch ein extrem sanftes und schonungsvolles Läuten der Glocke.Die Intonation der Glocke erfolgt ohne Programmiergerät und kann während des Läutevorgangs erfolgen. Dadurch ist dieses System äußerst praxisorientiert und preiswert.

 

 

Auch mit unserem Linearantrieb können wir sehr kleine Glocken für private Anwendungen, Schulen, Feuerwachen, Friedhöfe und Rathäuser ausstatten und regeln. In diesem Fall wurde eine Glocke zusätzlich mit einem neuen Holzjoch, Bändern und Klöppel ausgestattet.

Sie haben einen Auftrag für uns ?

Frage stellen

Kontakt